Saison 2007/08

Saison 2007/08

Der langersehnte Aufstieg in die NLA!

ICI C’EST BIENNE!

Wieder ist eine Saison Geschichte. Und was für eine?! Was haben wir wieder gelitten, „gebibbert“ und bis zum Schluss gehofft?! Was war das wieder für ein Spiessrutenlaufen im Play-Off-Halbfinale gegen unsere „Kollegen aus dem Jura“. Anschliessend der Final und der Schlussspurt in der Ligaquali. Nur dieses Mal war es anders als in den vergangenen Jahren… dieses Mal behielten wir das Happy End für uns… dieses Mal hat es geklappt. Am  Dienstag, 8. April 2008 um 21.52 Uhr war die Stunde Null: „NIE MEHR NLB!“ Oder besser gesagt „WE ARE BACK 2008/2009!“ Oder zu Deutsch „NLA WIR KOMMEN!“ 13 lange Jahre sind genug! Endlich sind wir wieder dort, wo im Eishockey die Musik spielt. Die Unter-stützung der Fans scheint gewirkt zu haben. Ein grosser Dank an die Jungs und den Staff des EHC Biel für dieses wunderschöne Geschenk des Aufstiegs: „Dir sit alles geili Sieche!“.
Die Seeschwalbe bedankt sich bei all ihren treuen Mitgliedern für den Einsatz, die Unter-stützung und die Teilnahme an unseren Anlässen in der vergangenen Saison. Am schönsten in Erinnerung bleiben sicherlich die Anlässe in unserem Clubraum, die schönen Stunden im neugegründeten Kids Club, sowie die 19 Auswärtsfahrten, mit den Höhepunkten im Play-Off-Final und der Ligaqualifikation. Diese vier letzten Fahrten verliefen im positiven Sinn schon fast unheimlich: Jede Reise fand mit zwei Cars und annähernd je 100 Fans statt. Zweimal trugen wir Schwalben zum „Heimspiel in Basel“ bei.

Hoffen wir, dass es auch in der NLA viel zu feiern geben wird. Realistisch betrachtet müssen wir aber doch wohl oder übel ein bisschen „kleinere Brötchen backen“, als dies in den vergangenen vier bis fünf Jahren der Fall gewesen war. Und sollte es sensationellerweise doch noch zu mehr reichen, als wir uns alle insgeheim erhoffen, dann werden wir sicher auch dies gebührend zu gewichten (sprich: zu Feiern) wissen.

Comments are closed, but trackbacks and pingbacks are open.